IGARAPÉ BRASILIEN PROJEKTKAFFEE

(1000 g = 34,00 €)

ab 8,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

PROJEKTKAFFEE FÜR DEN AMAZONAS REGENWALD

SCHOKOLADE. NUSS. BRAUNER ZUCKER.

SÜßE: AUSGEPRÄGT

SÄURE: MILD

KÖRPER: CREMIG


KAFFEE: 100% BRASILIEN

PRODUZENT: IGARAPÉ

REGION: ALTO PARANAÍBA, MINAS GEIRAS

ANBAUHÖHE: 1050 M

VARIETÄT: MONDO MOVO. RED CATUAI.

AUFBEREITUNG: NATURAL

HÄNDLER: GOLLUECKE & ROTHFOS

RÖSTGRAD: AMERICAN


Unser neuer Projektkaffee Igarapé ist kein gewöhnlicher Spezialitätenkaffee aus Brasilien. Er unterstützt das Apuí Emergency Fund Program des Institutes für Erhaltung und Nachhaltige Entwicklung des Amazonas Regenwaldes. Im Jahr 2019 erlebte der Amazonas-Regenwald einen historischen Anstieg der Waldbrände. Diese Brände zerstörten Hektar kostbaren Regenwaldes und hatten eine negative Auswirkungen nicht nur auf die globale Erwärmung, sondern auch auf die lokale Wildtiere, Wasserkreisläufe und die Bevölkerung des Amazonas. Wir möchten ein Zeichen setzen und aktiv den Lebensraum vieler von zum Teil bedrohten Tierarten schützen. Apuí, das sich 450 km südlich von Manaus befindet, war die am meisten betroffene Stadt der Wildfeuer im Sommer 2019.


Mit diesem Projekt unterstützen wir das Nothilfeprogramm für Apuí durch „Institute of Conversation and Sustainable Development of the Amazon“, oder kurz IDESAM. IDESAM setzt sich für ein Ende der Abholzung und Brandrodung des Regenwaldes ein und forstet diesen aktiv wieder auf. Das Notfallprogramm IDESAM basiert auf vier Säulen, um die Brände zu bekämpfen; die Bevölkerung sensibilisieren, die Feuerwehren unterstützen, die Schäden durch Wiederaufforstung beheben sowie Agroforstwirtschaft fördern. Die Tasse besticht durch tolle Aromen von Schokolade, Nuss und braunem Zucker.

Zurück zu shop